Bildung A-Z

Passgenaue Besetzung

Die „Passgenaue Besetzung – Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften“ wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union
Foerderung_Passgenaue_Besetzung
Aktueller Hinweis:
Die Passgenaue Besetzung ist täglich via Telefon, E-Mail und Videochat erreichbar. Nehmen Sie jederzeit Kontakt mit uns auf, wir sind für Sie da.
Fachkräftenachwuchs bestimmt die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen. Die IHK Nord Westfalen unterstützt mit dem Projekt kleine- und mittelständische Unternehmen (KMU) mit bis zu 249 Mitarbeiter/-innen und 50 Millionen Umsatz oder 43 Millionen Bilanz.
Die Beratung ist sowohl für Betriebe als auch die Jugendlichen kostenlos.

Passgenaue Besetzung neues Logo

Sie sind Ausbildungsbetrieb?

Die Passgenaue Besetzung unterstützt KMU-Betriebe bei der Suche und Auswahl von Bewerber/-innen mit den passenden fachlichen, persönlichen und sozialen Kompetenzen. Ermittelt wird, ob Bewerber/-innen zu den Anforderungen des Unternehmens passen und welche Kompetenzen wie Kommunikationsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Engagement etc. sie haben. Passen die Profile zueinander, werden die Bewerber/-innen dem Ausbildungsbetrieb vorgestellt.
Die Beratung ist kostenlos. Voraussetzung ist die vollständige Selbstauskunft über die Zahl der Mitarbeiter/-innen (maximal 249), Umsatz und Bilanz. 

Beratung zum Aufbau einer Willkommenskultur

Die erfolgreiche Integration ausländischer Auszubildender und Fachkräfte, ihre Ausbildung und Beschäftigung ist ein Baustein der Fachkräftesicherung. Eine betriebliche Willkommenskultur ist wichtig, um den Einstieg gut meistern.  

Auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz?

Auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz unterstützt das Team der Passgenauen Besetzung. Ganz bequem online hier ein Gespräch vereinbaren.
Die Passgenaue Besetzung berät junge Menschen, egal ob Schulabgänger/-innen oder Studienaussteiger/-innen rund um die Bewerbung und konkrete Ausbildungsplätze.
Die Beratung ist für Bewerberinnen und Bewerber kostenlos.