IHK Nord Westfalen

Wir machen uns stark für Ihren Erfolg

Sonntag, 22.01.2017

Seiten-Nummer: P04421

.Digitalisierung

IHK-Leitlinie

Breitbandausbau vorantreiben

Breitbandinfrastrukturen sind eine notwendige Voraussetzung für wirtschaftliches Wachstum. Darum setzt sich die IHK Nord Westfalen für den flächendeckenden Breitbandausbau in der Region ein. In den Wirtschaftspolitischen Positionen der IHK Nord Westfalen heißt es: "Der Ausbau von Hochgeschwindigkeitsnetzen erfordert erhebliche Investitionen, die nur durch gemeinsame Anstrengungen von öffentlicher Hand und der Telekommunikations- und Energiewirtschaft erreicht werden können. Den Kommunen kommt beim technologieneutralen Ausbau der Breitbandinfrastruktur eine Schlüsselrolle zu. EU, Bund und Länder müssen sie unterstützen."

 

Wirtschaftsdaten

Breitbandversorgung in Nord-Westfalen

Wie ist es um die Breitbandversorgung in dem 79 Kommunen im IHK-Bezirk Nord-Westfalen bestellt? Der IHK-Wirtschaftsatlas liefert aktuelle Zahlen.

Nutzen Sie bitte die interaktive Karte auch im Vollbild (rechts oben).
Hinweis: Geräte mit reduzierten Mausfunktionen mindern die Kartenleistung.




it 007 Heinz Waldukat Fotolia com

(Foto: Heinz Waldukat/Fotolia)

DIHK-Stellungnahmen zum Breitbandausbau

Hochgeschwindigkeitsnetze als Standortfaktor

Der DIHK setzt sich für geeignete wettbewerbliche Rahmenbedingen auf Telekommunikationsmärkten ein – eine Grundvoraussetzung für den Infrastrukturausbau.

 

Schnelle Datenleitungen per Breitband

(Foto: Rebai/Fotolia)

Schnelle Übersicht der Bundesregierung

Breitbandatlas

Der Breitbandatlas ist das zentrale Informationsmedium über die aktuelle Versorgung des Landes. Er dient der Erstinformation zur Breitbandversorgung von Unternehmen und Privathaushalten.

 

Ansprechpartner

Jens von Lengerke

Jens von Lengerke

Telefon 0251 707-224

Telefax 0251 707-383

lengerke@ihk-nordwestfalen.de

 
Sven Wolf

Sven Wolf

Telefon 02871 9903-22

Telefax 0251 707-367

wolf@ihk-nordwestfalen.de

 

Breitband-Serie im IHK-Magazin

Breitband-Serie im IHK-Magazin

Eine kompakte Übersicht der Artikelserie im Wirtschaftsspiegel der IHK Nord Westfalen. Experten und Unternehmen diskutieren über das Standorthema der Zukunft.

 

IHK-Standorte

  • Münster

    Sentmaringer Weg 61

    48151 Münster

    Telefon:
    0251 707 - 0
    Telefax:
    0251 707 - 325

    Geschäftszeiten

    Mo. - Do.: 7.30 - 17.00 Uhr
    Fr.: 7.30 - 15.30 Uhr
    Fachabteilungen:
    Mo. - Do.: 8:00 - 17.00 Uhr
    Fr.: 8.00 - 15.30 Uhr

    Wegbeschreibung:
    Busverbindung ab Hauptbahnhof:
    Linie 1 und 9 Bussteig D2
    bis Haltestelle Alter Schützenhof
    Linie 2 Bussteig C2
    bis Haltestelle Alter Schützenhof
    Linie 7, 15 und 16 Bussteig D1
    bis Haltestelle WL-Bank/IHK

     
  • Gelsenkirchen

    Rathausplatz 7

    45894 Gelsenkirchen-Buer

    Telefon:
    0209 388 - 0
    Telefax:
    0209 388 - 101

    Geschäftszeiten

    Mo. - Do.: 7.30 - 17.00 Uhr
    Fr.: 7.30 - 15.30 Uhr
    Fachabteilungen:
    Mo. - Do.: 8:00 - 17.00 Uhr
    Fr.: 8.00 - 15.30 Uhr

    Wegbeschreibung:
    Ab Hbf Gelsenkirchen:
    Straßenbahn Linie 301 und 302
    bis Haltestelle Buer-Rathaus
    Bus Linie 380, SB 28 und SB 23
    bis Haltestelle Buer-Rathaus
    S-Bahn-Linie 9
    bis Haltestelle Gelsenkirchen Buer-Nord

     
  • Bocholt

    Willy-Brandt-Straße 3

    46395 Bocholt

    Telefon:
    02871 9903 - 0
    Telefax:
    02871 9903 - 40

    Geschäftszeiten

    Mo. - Do.: 7.30 - 17.00 Uhr
    Fr.: 7.30 - 15.30 Uhr
    Fachabteilungen:
    Mo. - Do.: 8:00 - 17.00 Uhr
    Fr.: 8.00 - 15.30 Uhr

    Wegbeschreibung:
    Hinweis: Zur Navigation geben Sie bitte Friesenstraße 3 ein!
    Fußweg vom Bahnhof: 3 Minuten
    Anfahrt per Bahn:
    aus Richtung Wesel im 1-Stunden-Takt
    Anfahrt per Bus:
    bis Haltestelle Europaplatz oder Bahnhof

     
  • Akademie der Wirtschaft

    Eine Übersicht aller Standorte finden Sie unter folgendem Link: