IHK Nord Westfalen

Wir machen uns stark für Ihren Erfolg

Mittwoch, 24.08.2016

Seiten-Nummer: P02363

.Netzwerke

Qualitätsmanagement-Forum

Praktiker tauschen sich aus

Mit dem Qualitätsmanagement-Forum (QM-Forum) greift die IHK Nord Westfalen zusammen mit dem DGQ-Regionalkreis Münsterland wesentliche Inhalte des Qualitätsmanagementgedankens auf und stellt sie anhand praktischer Beispiele zur Diskussion. Wer den kostenlosen Info-Service des QM-Forums nutzen will, muss sich als freies Mitglied registrieren. Registrierte Mitglieder können auch die Vortragsveranstaltungen in der IHK Nord Westfalen kostenlos besuchen. Über den E-Mail-Informationsdienst werden sie rechtzeitig an die Veranstaltungstermine erinnert oder über Änderungen informiert. Die Veranstaltungsvorschau des DGQ-Regionalkreises Münsterland.


Checkliste

(Foto: Yemelyanov/Fotolia)

DGQ-Veranstaltung am 25. August in der IHK

IKS - Internes Kontrollsystem

Wie kann ein Internes Kontrollsystem (IKS) den risikobasierten Ansatz im QM-System unterstützen? Anworten auf diese Frage gibt Monika Rensing, Geschäftsführerin der Eing Textilveredlung und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG in Gescher, am 25. August 2016 in der IHK in Münster, Sentmaringer Weg 61.

 

Schreiben am Laptop

(Foto: Picture Factory/Fotolia)

Veranstaltungsnachbereitung - 10. Mai 2016

Umsetzung der ISO 9001:2015

Die Revision von ISO 9001 stellt Betriebe und Qualitätsverantwortliche vor neue Herausforderungen. Die Veranstaltung "Umsetzung der ISO 9001:2015 - Information und Erfahrungsaustausch" informierte am 10. Mai über die wesentlichen Änderungen sowie Kriterien. Die Teilnehmer hatten Gelegenheit, sich mit anderen Praktikern über die Themen Prozessmanagement, dokumentierte Informationen, Risiken und Chancen, Kontext der Organisation und Qualitätsmanagement mit oder ohne QMB auszutauschen.


Veranstaltungsnachbereitung

FMEA-Unterlagen zum Download

Hier die Unterlagen zur Veranstaltung "Risikobasiertes Denken - Methoden anwenden: FMEA, Turtle-Diagramm" (12. August 2015) zum Download:


(Foto: M. Yemelyanov - Fotolia)

Mehr als 10.000 Mitglieder

Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V.

Ziel der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ) ist, das Gedankengut des integrativen Managements, seiner Systeme, Verfahren und Methoden, umfassend zu fördern und zu vermitteln. Seit 50 Jahren steht die Vermittlung von Wissen zum Qualitätsmanagementwesen durch Schriften und Weiterbildung im Vordergrund. Die ca. 10.000 Mitglieder repräsentieren die Vielfalt des beruflichen Lebens in unserem Lande.

Sie wirken als Referenten und Dozenten, arbeiten in über 30 Arbeitsgruppen und nutzen die über 60  Regionalkreise und die für sie kostenlose Fachzeitschrift "QZ" ("Qualität und Zuverlässigkeit") als Forum für Informationsaustausch. Die IHK Nord Westfalen unterstützt diese Initiative aktiv durch ihre Organisation des QM-Forums. Durch die freie Zugänglichkeit und interdisziplinäre Ausrichtung der kostenfreien Veranstaltungen wird ein Informationsaustausch der kurzen Wege ermöglicht, der sowohl den fachlichen als auch den kommunikativen Bedürfnissen der Teilnehmer entgegenkommt.

DGQ-Regionalkreisleitung

Brigitte Recker
Althoffstrasse 34
48151 Münster
Telefon 0251 7130 620
Telefax 0251 7130 621

 
IHK-Organisation

Bernd Böckers
IHK Nord Westfalen
Sentmaringer Weg 61
48151 Münster
Telefon 0251 707 150

 

(Foto: Orlando F. Rosu - Fotolia)

Standard für Strukturierung und Weiterentwicklung

Aktuelle Fassung seit 2010 verpflichtend

Kaum eine internationale Normenreihe hat so breite Anwendung gefunden wie die ISO 9000 ff. Mehr als 300.000 Organisationen sind weltweit nach ihr zertifiziert. Dieses Regelwerk für Qualität hat im Wirtschaftsleben Spuren hinterlassen. Die ISO 9001 hat sich als Standard für Strukturierung und Weiterentwicklung durchgesetzt.

Das Papier ist in die Jahre gekommen: Am 15.12.2000 wurde die ISO 9001:1994 durch die Version 2000 abgelöst, welche ab dem 14.12.2003 für alle Zertifizierungen Verbindlichkeit erhält. In Deutschland trägt sie die Bezeichnung DIN EN ISO 9001:2000. Die wesentlich gestraffte neue Normenreihe besteht nur noch aus der ISO 9000, 9001 und 9004, sowie 19011. Die tiefgreifenden Änderungen spiegeln die mittlerweile eminent gewachsene Erfahrung mit dem Qualitätsmanagement wider. Die bisherige Aufteilung in 20 Elemente wird durch die an der Unternehmenswirklichkeit orientierte Darstellung der Geschäftsprozesse (Leitungs-, Wertschöpfungs-, Stützprozesse) abgelöst. Weiter steht jetzt nicht die formale Erfüllung technischer Forderungen im Vordergrund, sondern Kundenzufriedenheit und kontinuierliche Verbesserung (KVP), mit Einbeziehung der Mitarbeiter, durch konsequente Zielsetzung zur Qualität, orientiert an objektiven Meßgrößen für den Prozeßerfolg.

Gemäß ISO 9001:2000ff beschreibt sich die Organisation so, wie in ihr geführt und gearbeitet werden soll – ergebnisorientiert, pragmatisch, verständlich, auf die Menschen bezogen. Ende 2010 wurde die aktuelle Fassung - DIN EN ISO 9001:2008 - für die zertifizierte Unternehmen vepflichtend.

 

Ansprechpartner

Bernhard Böckers

Bernhard Böckers

Telefon 0251 707-150

Telefax 0251 707-368

boeckers@ihk-nordwestfalen.de

 

IHK-App

IHK-App

Anmeldung leicht gemacht

Mit der neuen IHK-App können sich Nutzer zu Veranstaltungen anmelden und IHK-Publikationen lesen.

 

IHK-Standorte

  • Münster

    Sentmaringer Weg 61

    48151 Münster

    Telefon:
    0251 707 - 0
    Telefax:
    0251 707 - 325

    Geschäftszeiten

    Mo. - Do.: 7.30 - 17.00 Uhr
    Fr.: 7.30 - 15.30 Uhr
    Fachabteilungen:
    Mo. - Do.: 8:00 - 17.00 Uhr
    Fr.: 8.00 - 15.30 Uhr

    Wegbeschreibung:
    Busverbindung ab Hauptbahnhof:
    Linie 1 und 9 Bussteig D2
    bis Haltestelle Alter Schützenhof
    Linie 2 Bussteig C2
    bis Haltestelle Alter Schützenhof
    Linie 7, 15 und 16 Bussteig D1
    bis Haltestelle WL-Bank/IHK

     
  • Gelsenkirchen

    Rathausplatz 7

    45894 Gelsenkirchen-Buer

    Telefon:
    0209 388 - 0
    Telefax:
    0209 388 - 101

    Geschäftszeiten

    Mo. - Do.: 7.30 - 17.00 Uhr
    Fr.: 7.30 - 15.30 Uhr
    Fachabteilungen:
    Mo. - Do.: 8:00 - 17.00 Uhr
    Fr.: 8.00 - 15.30 Uhr

    Wegbeschreibung:
    Ab Hbf Gelsenkirchen:
    Straßenbahn Linie 301 und 302
    bis Haltestelle Buer-Rathaus
    Bus Linie 380, SB 28 und SB 23
    bis Haltestelle Buer-Rathaus
    S-Bahn-Linie 9
    bis Haltestelle Gelsenkirchen Buer-Nord

     
  • Bocholt

    Willy-Brandt-Straße 3

    46395 Bocholt

    Telefon:
    02871 9903 - 0
    Telefax:
    02871 9903 - 40

    Geschäftszeiten

    Mo. - Do.: 7.30 - 17.00 Uhr
    Fr.: 7.30 - 15.30 Uhr
    Fachabteilungen:
    Mo. - Do.: 8:00 - 17.00 Uhr
    Fr.: 8.00 - 15.30 Uhr

    Wegbeschreibung:
    Hinweis: Zur Navigation geben Sie bitte Friesenstraße 3 ein!
    Fußweg vom Bahnhof: 3 Minuten
    Anfahrt per Bahn:
    aus Richtung Wesel im 1-Stunden-Takt
    Anfahrt per Bus:
    bis Haltestelle Europaplatz oder Bahnhof

     
  • Akademie der Wirtschaft

    Eine Übersicht aller Standorte finden Sie unter folgendem Link: