IHK Nord Westfalen

Wir machen uns stark für Ihren Erfolg

Sonntag, 22.01.2017

Seiten-Nummer: P00280

.Netzwerke

FMO: Wichtiger Standortfaktor für die Region. (Foto: FMO)

Luftverkehr

Initiativkreis Flughafen Münster-Osnabrück

Im Wettbewerb der Regionen des europäischen Binnenmarktes und weltweit ist eine leistungsfähige Luftverkehrsanbindung von immer größerer Bedeutung. Bei einer zunehmenden Globalisierung der Märkte und noch weiter zunehmender Arbeitsteiligkeit der Wirtschaft ist gerade der Luftverkehr zu einer unverzichtbaren Voraussetzung für einen schnellen und kostengünstigen Personen- und Güteraustausch geworden. Für die überregional und international tätigen Unternehmen in den IHK-Bezirken Nord Westfalen und Osnabrück-Emsland ist der Münster Osnabrück International Airport (FMO) ein wichtiger Standortfaktor, der die Wettbwerbsfähigkeit erhält und fördert. Vor allem werden damit die vorhandenen Arbeitsplätze in den Firmen gesichert und neue geschaffen. Darüber hinaus ist der Flughafen selbst ein bedeutender Arbeitgeber in der Region.

Ziele des Initiativkreises

Rund 60 namhafte Unternehmen und Betriebe aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Handwerk haben am 12. September 1996 mit Unterstützung der Industrie- und Handelskammern sowie der Handwerkskammern Münster und Osnabrück-Emsland den Initiativkreis Flughafen Münster/Osnabrück (IFMO) gegründet. Ziel der Initiative ist die Unterstützung der Weiterentwicklung des FMO. Gefördert werden soll eine leistungsfähige Luftverkehrsstation und ein bedeutender Standortfaktor in der Region zur Stärkung ihrer Wirtschaftskraft und zur Schaffung von Arbeitsplätzen und Einkommen. Mittlerweile zählt der Initiativkreis rund 200 Mitglieder.

Maßnahmen

Aufgaben des Initiativkreises sind: Öffentlichkeitsarbeit, Zusammenarbeit mit dem FMO, gegenseitige Information der Mitglieder, Kooperation mit anderen Initiativen und Organisationen, die eine Weiterentwicklung des FMO unterstützen.

Mitglieder

Mitglieder sind Unternehmer, Unternehmen, Unternehmensverbände und Unternehmensorganisationen, die sich den Zielen des IFMO verbunden fühlen. Wer Interesse an einer Mitgliedschaft hat und regelmäßig an den Sitzungen des IFMO teilnehmen möchte, kann sich gerne bei der IHK Nord Westfalen melden.

Ansprechpartner

Joachim Brendel

Joachim Brendel

Telefon 0251 707-209

Telefax 0251 707-383

brendel@ihk-nordwestfalen.de

Geschäftsbereichsleiter Branchen und Infrastruktur

 

IHK-App

IHK-App

Anmeldung leicht gemacht

Mit der neuen IHK-App können sich Nutzer zu Veranstaltungen anmelden und IHK-Publikationen lesen.

 

IHK-Standorte

  • Münster

    Sentmaringer Weg 61

    48151 Münster

    Telefon:
    0251 707 - 0
    Telefax:
    0251 707 - 325

    Geschäftszeiten

    Mo. - Do.: 7.30 - 17.00 Uhr
    Fr.: 7.30 - 15.30 Uhr
    Fachabteilungen:
    Mo. - Do.: 8:00 - 17.00 Uhr
    Fr.: 8.00 - 15.30 Uhr

    Wegbeschreibung:
    Busverbindung ab Hauptbahnhof:
    Linie 1 und 9 Bussteig D2
    bis Haltestelle Alter Schützenhof
    Linie 2 Bussteig C2
    bis Haltestelle Alter Schützenhof
    Linie 7, 15 und 16 Bussteig D1
    bis Haltestelle WL-Bank/IHK

     
  • Gelsenkirchen

    Rathausplatz 7

    45894 Gelsenkirchen-Buer

    Telefon:
    0209 388 - 0
    Telefax:
    0209 388 - 101

    Geschäftszeiten

    Mo. - Do.: 7.30 - 17.00 Uhr
    Fr.: 7.30 - 15.30 Uhr
    Fachabteilungen:
    Mo. - Do.: 8:00 - 17.00 Uhr
    Fr.: 8.00 - 15.30 Uhr

    Wegbeschreibung:
    Ab Hbf Gelsenkirchen:
    Straßenbahn Linie 301 und 302
    bis Haltestelle Buer-Rathaus
    Bus Linie 380, SB 28 und SB 23
    bis Haltestelle Buer-Rathaus
    S-Bahn-Linie 9
    bis Haltestelle Gelsenkirchen Buer-Nord

     
  • Bocholt

    Willy-Brandt-Straße 3

    46395 Bocholt

    Telefon:
    02871 9903 - 0
    Telefax:
    02871 9903 - 40

    Geschäftszeiten

    Mo. - Do.: 7.30 - 17.00 Uhr
    Fr.: 7.30 - 15.30 Uhr
    Fachabteilungen:
    Mo. - Do.: 8:00 - 17.00 Uhr
    Fr.: 8.00 - 15.30 Uhr

    Wegbeschreibung:
    Hinweis: Zur Navigation geben Sie bitte Friesenstraße 3 ein!
    Fußweg vom Bahnhof: 3 Minuten
    Anfahrt per Bahn:
    aus Richtung Wesel im 1-Stunden-Takt
    Anfahrt per Bus:
    bis Haltestelle Europaplatz oder Bahnhof

     
  • Akademie der Wirtschaft

    Eine Übersicht aller Standorte finden Sie unter folgendem Link: