IHK Nord Westfalen

Wir machen uns stark für Ihren Erfolg

Mittwoch, 25.05.2016

Seiten-Nummer: P01457

.Brancheninformation Verkehr/Logistik

(Foto: Andre Güenther/Fotolia)

4. Taxitag Nord-Westfalen

Neue Entwicklungen im Taxen- und Mietwagenmarkt

Was bewegt den Taxen- und Mietwagenmarkt? In der jüngsten Vergangenheit hat sich durch Angebote neuer Anbieter die Reformdiskussion intensiviert. Welche Auswirkungen haben diese Angebote auf einen reglementierten Markt? Ist das PBefG und die Kontingentierung im Hinblick auf moderne Technologien und neue Geschäftsmodelle noch zeitgemäß und wie kann das Gewerbe auf die Herausforderungen eines sich ändernden Mobilitätsanspruches reagieren und die Möglichkeiten moderner Technologien nutzen?  Diese und weitere Fragen waren Schwerpunkte der Vorträge des 4. Taxitages der IHK Nord Westfalen am 01.12.2015.


Foto: cpauschert Fotolia

Container im Seeverkehr

Angabe des Gesamtgewichtes

Das Maritime Safety Committee (MSC) der UN-Seeschifffahrtskommission IMO hat der Ände-rung der Solas-Convention zugestimmt. Ab 1. Juli 2016 ist das tatsächliche Gewicht (Bruttogewicht) des beladenen Containers festzustellen, bevor er an Bord eines Schiffes verstaut wird.


Großraum- und Schwertransporten

Private Begleitfahrzeuge

Großraum- und Schwertransporte werden durch Begleitfahrzeuge (BF) abgesichert. Für die Ausrüstung von privaten Begleitfahrzeugen gilt seit 1992 das Merkblatt über die Ausrüstung von privaten Begleitfahrzeugen zur Absicherung von Großraum- und Schwertransporten. Dieses Merkblatt wurde durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur ergänzt. Ziel ist es, die Polizei in standardisierten Begleitfällen zu entlasten.


Foto: Pixel/Fotolia

Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen

Förderung aus Mauttopf

Unternehmen, die Güterkraftverkehr oder Werkverkehr betreiben und Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von  mindestens 12 Tonnen einsetzen, sind in der Regel mautpflichtig. Mit einem Teil der Mauteinnahmen werden u. a. die Förderprogramme „Weiterbildung“ und „Ausbildung“ finanziert. Die Förderung von Ausbildungsmaßnahmen muss spätestens bis zum 31. Oktober 2015 beantragt werden.


Bildungsangebote im Verkehrsbereich

(Foto: olly/Fotolia)

Bildungsangebote im Verkehrsbereich

Fachkräfte weiter gefragt

Optimale logistische Prozesse sind für die Er-haltung der Wettbewerbsfähigkeit von hoher Bedeutung. Deutschland ist ein leistungs-starker Logistikstandort.

Fast drei Millionen Menschen sind in Logistikunternehmen beschäftigt. Neue Informations- und Kommunikationstechnologien haben auch die Logistik in den letzten Jahren verändert. Dies erfordert ständige Anpassung an die Entwicklung für das ein entsprechendes Know-how erforderlich ist. Hierfür ist eine fundierte Aus- und Weiterbildung unerlässlich. Der Bedarf an gut ausgebildeten Nachwuchskräften wird weiter zunehmen – nicht zuletzt auch vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung.

Ansprechpartner

IHK-App

IHK-App

Anmeldung leicht gemacht

Mit der neuen IHK-App können sich Nutzer zu Veranstaltungen anmelden und IHK-Publikationen lesen.

 

IHK-Magazin Wirtschaftsspiegel

Die Energieeffizienz bietet unausgeschöpfte Potenziale - Unternehmen müssen sie nur aus dem Dornröschenschlaf wecken.

IHK-Standorte

  • Münster

    Sentmaringer Weg 61

    48151 Münster

    Telefon:
    0251 707 - 0
    Telefax:
    0251 707 - 325

    Geschäftszeiten

    Mo. - Do.: 7.30 - 17.00 Uhr
    Fr.: 7.30 - 15.30 Uhr
    Fachabteilungen:
    Mo. - Do.: 8:00 - 17.00 Uhr
    Fr.: 8.00 - 15.30 Uhr

    Wegbeschreibung:
    Busverbindung ab Hauptbahnhof:
    Linie 1 und 9 Bussteig D2
    bis Haltestelle Alter Schützenhof
    Linie 2 Bussteig C2
    bis Haltestelle Alter Schützenhof
    Linie 7, 15 und 16 Bussteig D1
    bis Haltestelle WL-Bank/IHK

     
  • Gelsenkirchen

    Rathausplatz 7

    45894 Gelsenkirchen-Buer

    Telefon:
    0209 388 - 0
    Telefax:
    0209 388 - 101

    Geschäftszeiten

    Mo. - Do.: 7.30 - 17.00 Uhr
    Fr.: 7.30 - 15.30 Uhr
    Fachabteilungen:
    Mo. - Do.: 8:00 - 17.00 Uhr
    Fr.: 8.00 - 15.30 Uhr

    Wegbeschreibung:
    Ab Hbf Gelsenkirchen:
    Straßenbahn Linie 301 und 302
    bis Haltestelle Buer-Rathaus
    Bus Linie 380, SB 28 und SB 23
    bis Haltestelle Buer-Rathaus
    S-Bahn-Linie 9
    bis Haltestelle Gelsenkirchen Buer-Nord

     
  • Bocholt

    Willy-Brandt-Straße 3

    46395 Bocholt

    Telefon:
    02871 9903 - 0
    Telefax:
    02871 9903 - 40

    Geschäftszeiten

    Mo. - Do.: 7.30 - 17.00 Uhr
    Fr.: 7.30 - 15.30 Uhr
    Fachabteilungen:
    Mo. - Do.: 8:00 - 17.00 Uhr
    Fr.: 8.00 - 15.30 Uhr

    Wegbeschreibung:
    Hinweis: Zur Navigation geben Sie bitte Friesenstraße 3 ein!
    Fußweg vom Bahnhof: 3 Minuten
    Anfahrt per Bahn:
    aus Richtung Wesel im 1-Stunden-Takt
    Anfahrt per Bus:
    bis Haltestelle Europaplatz oder Bahnhof

     
  • Akademie der Wirtschaft

    Eine Übersicht aller Standorte finden Sie unter folgendem Link: