IHK Nord Westfalen

Wir machen uns stark für Ihren Erfolg

Dienstag, 04.08.2015

Seiten-Nummer: P00003

.Aktuelle Meldungen

IHK gibt neuen Auszubildenden Tipps

Talente starten

Mehr als 100 junge Leute, die in diesem Sommer ihre Ausbildung beginnen, holten sich am 30. Juli beim 2. Talent-Start Emscher-Lippe in der IHK in Gelsenkirchen Tipps und Informationen, damit der Berufsstart gelingt.

 

Jugendliche mit Dumen hoch

(Foto: KaYann/Fotolia)

Stichtag 30. Juli

IHK meldet mehr Ausbildungsverträge

Trotz sinkender Schulabgängerzahlen und anhaltendem Ansturm auf die Hochschulen: Bis zum 30. Juli hat die IHK Nord Westfalen 8.162 neue Ausbildungsverhältnisse eingetragen, rund ein Prozent mehr als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres (8.104).

 

IHK-Vorschlag an NRW-Landesregierung

Mobilitätsprogramm für Azubis

„Eine deutlich stärkere Förderung der landesweiten Mobilität von Auszubildenden“ fordert die IHK Nord Westfalen. Damit soll es Schulabgängern aus der Emscher-Lippe-Region erleichtert werden, freie Ausbildungsplätze im Münsterland zu besetzen.

 

bildung bernd geller Fotolia

In Nord-Westfalen bleiben viele Ausbildungsplätze unbesetzt. (Foto: Geller/Fotolia)

IHK: Vor allem kleinere Betriebe gehen leer aus

Über 500 freie Ausbildungsplätze für 2015

Die Chancen, noch kurzfristig einen Ausbildungsplatz für dieses Jahr zu ergattern, stehen so gut wie nie zuvor. Kurz vor Ausbildungsbeginn bietet die Lehrstellenbörse der IHK über 500 freie Ausbildungsplätze noch für 2015, davon über 400 im Münsterland.

 

Christoph Pieper (l.) gratuliert Kamil und David Bregulla.

Immobilienverwaltung Bregulla bildet aus

Ausbildung sichert Zukunft

"Eine kluge Entscheidung." So gratulierte IHK-Geschäftsbereichsleiter Christoph Pieper Unternehmer Kamil Bregulla aus Recklinghausen zum Entschluss, selbst Fachkräfte auszubilden.

 

irisrotert friwo 047

Auf dem Spitzenplatz im Münsterland: Industriekaufleute (Foto: Schubert/IHK)

Top Ten der IHK-Ausbildungsberufe

Kaufleute dominieren das Ranking

Wie bundesweit wird auch in der Emscher-Lippe-Region im Einzelhandel am meisten ausgebildet. Dagegen führen im Münsterland die Industriekaufleute die Top Ten der Ausbildungsberufe an.

 

Mit Unterstützung der IHK zum Berufsabschluss

Nächster IHK-Lehrgang startet im September

Berufsabschluss für 17 Studienabbrecher

17 Studienabbrecher haben sich mit Unterstützung der IHK erfolgreich auf die Prüfung zum/zur Industriekaufmann/-frau vorbereitet. Der nächste IHK-Lehrgang „Industriekaufmann/-frau international“ beginnt am 28. September.

 

IHK-Meisterbriefe für Fachkräfte

Zeugnisübergabe in der IHK in Münster

Feierstunden in Münster und Gelsenkirchen

Zeugnisse für junge Fachkräfte

Die IHK hat in Münster und Gelsenkirchen jungen Fachkräften ihre Fortbildungsabschlusszeugnisse überreicht.

 

Geld 059 Fotolia Thomas Wei

In 25 Städten und Gemeinden der Region steigen laut Umfrage der IHK Nord Westfalen die Steuern. (Foto: Weiss/Fotolia)

IHK-Erhebung zur Gewerbe- und Grundsteuer

Steuern steigen weiter

In 25 Städten und Gemeinden der Region steigen 2015 laut IHK-Umfrage die Hebesätze für die Gewerbesteuer. „Nach den Erhöhungswellen der letzten Jahre kommen die Kämmerer leider auch in diesem Jahr vielerorts nicht daran vorbei, weiter an der Steuerschraube zu drehen“, so IHK-Hauptgeschäftsführer Karl-Friedrich Schulte-Uebbing.

 

IHK: Kritik aus der Wirtschaft zeigt Wirkung

Weniger Bürokratie beim Mindestlohn

Die Rückmeldungen der Wirtschaft zur Bürokratie im Mindestlohngesetz zeigen Wirkung: „Mit den angekündigten Lockerungen der Aufzeichnungspflichten sowie bei der Haftung für Subunternehmen reagiert das Bundesarbeitsministerium auf die Schwierigkeiten, die die Unternehmen schon bei unserer Umfrage im Frühjahr als Hauptprobleme benannt haben“, kommentierte Karl-Friedrich Schulte-Uebbing, Hauptgeschäftsführer der IHK Nord Westfalen, die geplanten Änderungen.

 

IHK-Azubi-Speed-Dating in Münster

IHK-Azubi-Speed-Dating in Münster

4.200 Schüler bei den IHK-Azubi-Speed-Datings

„Regionale Wirtschaft setzt auf Ausbildung“

Knapp 3.000 Jugendliche aus dem Münsterland machten sich am 18. Juni beim IHK-Azubi-Speed-Dating in Münster auf die Suche nach einem Ausbildungsplatz. Am 9. Juni waren es in Gelsenkirchen rund 1.200 Schülerinnen und Schüler.

 

business Yuri Arcurs Fotolia 5556834

Verlassen Facharbeiter den Betrieb, geht mit ihnen viel Know-how. (Foto: Arcurs/Fotolia)

IHK-Hauptgeschäftsführer: Kleine Betriebe stark betroffen

Rente mit 63 verschärft Fachkräftemangel

Die Rente mit 63 hat den Fachkräftemangel weiter verschärft. „Vor allem im Münsterland, wo bereits jetzt 13.000 Fachkräfte fehlen, bekommen Unternehmen die Auswirkungen der hohen Zahl von Frühpensionierungen zu spüren“, so IHK-Hauptgeschäftsführer Karl-Friedrich Schulte-Uebbing.

 

Vier alte Frauen sitzen auf einer Bank

Die demografische Entwicklung stellt die Wirtschaft vor eine Belastungsprobe. (Foto: Parrott/Fotolia)

Demografische Belastungsprobe für Wirtschaft

270.000 weniger Erwerbsfähige bis 2040

Die Wirtschaft im Münsterland und in der Emscher-Lippe-Region muss sich auf einen starken Rückgang der erwerbsfähigen Bevölkerung einstellen. Bis 2040 geht die Zahl der 16- bis 65-Jährigen im Regierungsbezirk Münster um fast 270.000 (- 15.9 Prozent) zurück. Das hat die IHK auf Grundlage aktueller Zahlen von IT. NRW zur Bevölkerungsentwicklung ausgerechnet.

 

Stempel

(Foto: Fotolia)

IHK-Auswertung

Erneut weniger Unternehmen gegründet

2014 war kein Gründungsjahr. Zum vierten Mal in Folge sank im Bezirk der IHK Nord Westfalen die Zahl der sogenannten „echten Unternehmensgründungen“. Nur 8.145 neue gewerbliche Unternehmen wurden gegründet, meldete die IHK.

 

Neue Kooperation.

Neue Kooperation.

IHK-Projekt „Partnerschaft Schule-Betrieb“

Elster unterstützt Hauptschüler

Die Elster GmbH in Lotte-Büren unterstützt die Schüler der Gemeinschaftshauptschule Lotte künftig bei der Berufsorientierung. Vertreter von Unternehmen und Schule unterzeichneten den Kooperationsvertrag.

 

Ausbildungskampagne

Schock deine Eltern. Mach erstmal 'ne Lehre!

Schule? Studium? Lehre? Diese Berufsstarter haben sich ganz bewusst für eine Ausbildung in einen Unternehmen entschieden und sich als Fotomodelle für die IHK-Kampagne "Schock deine Eltern. Mach erstmal 'ne Lehre!" ablichten lassen.

 
 

Veranstaltungen

alle IHK-Veranstaltungen

IHK-Magazin Wirtschaftsspiegel

Westfalen wird in diesem Jahr 200 Jahre alt. In der wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Vielfalt liegt bis heute die Stärke der Region.

IHK-Wahl 2015

IHK-Wahl 2015

Mitwirken - mitwählen

Vom 4. bis 18. November 2015 wählen die über 150.000 Mitgliedsunternehmen der IHK Nord Westfalen eine neue Vollversammlung.

 


Wirtschaftsatlas Nord-Westfalen

Wirtschaftsatlas Nord-Westfalen

Geografisches Informationssystem

Aktuelle Daten über Wirtschaftsstrukturen, Branchen und Standorte in Nord-Westfalen

 

IHK-Ausbildungsbotschafter

IHK-Ausbildungsbotschafter

Berufsorientierung auf Augenhöhe

Auszubildende gehen in Schulklassen und informieren Schülerinnen und Schüler über betriebliche Ausbildung.

 

IHK-Lehrstellenbörse

IHK-Lehrstellenbörse

Gesucht und gefunden

Die IHK-Lehrstellenbörse bringt Ausbildungsbetriebe und Lehrstellenbewerber zusammen - effizient und kostenlos.

 

IHK-Ausbildungskampagne

IHK-Ausbildungskampagne

Mach erstmal 'ne Lehre

"Schock deine Eltern. Mach erstmal 'ne Lehre!" Mit diesem Slogan wirbt die IHK bei Schülern für eine betriebliche Ausbildung.

 

Top-Downloads

Fachkräfte und Demografie

Fachkräfte und Demografie

Fachkräfte: Bedarf und Angebot analysieren

Demografierechner und Fachkräftemonitor unterstützen Unternehmen bei der langfristigen Personalentwicklung.

 

IHK-Standorte

  • Münster

    Sentmaringer Weg 61

    48151 Münster

    Telefon:
    0251 707 - 0
    Telefax:
    0251 707 - 325

    Geschäftszeiten

    Mo. - Do.: 7.30 - 17.00 Uhr
    Fr.: 7.30 - 15.30 Uhr
    Fachabteilungen:
    Mo. - Do.: 8:00 - 17.00 Uhr
    Fr.: 8.00 - 15.30 Uhr

    Wegbeschreibung:
    Busverbindung ab Hauptbahnhof:
    Linie 1 und 9 Bussteig D2
    bis Haltestelle Alter Schützenhof
    Linie 2 Bussteig C2
    bis Haltestelle Alter Schützenhof
    Linie 7, 15 und 16 Bussteig D1
    bis Haltestelle WL-Bank/IHK

     
  • Gelsenkirchen

    Rathausplatz 7

    45894 Gelsenkirchen-Buer

    Telefon:
    0209 388 - 0
    Telefax:
    0209 388 - 101

    Geschäftszeiten

    Mo. - Do.: 7.30 - 17.00 Uhr
    Fr.: 7.30 - 15.30 Uhr
    Fachabteilungen:
    Mo. - Do.: 8:00 - 17.00 Uhr
    Fr.: 8.00 - 15.30 Uhr

    Wegbeschreibung:
    Ab Hbf Gelsenkirchen:
    Straßenbahn Linie 301 und 302
    bis Haltestelle Buer-Rathaus
    Bus Linie 380, SB 28 und SB 23
    bis Haltestelle Buer-Rathaus
    S-Bahn-Linie 9
    bis Haltestelle Gelsenkirchen Buer-Nord

     
  • Bocholt

    Willy-Brandt-Straße 3

    46395 Bocholt

    Telefon:
    02871 9903 - 0
    Telefax:
    02871 9903 - 40

    Geschäftszeiten

    Mo. - Do.: 7.30 - 17.00 Uhr
    Fr.: 7.30 - 15.30 Uhr
    Fachabteilungen:
    Mo. - Do.: 8:00 - 17.00 Uhr
    Fr.: 8.00 - 15.30 Uhr

    Wegbeschreibung:
    Hinweis: Zur Navigation geben Sie bitte Friesenstraße 3 ein!
    Fußweg vom Bahnhof: 3 Minuten
    Anfahrt per Bahn:
    aus Richtung Wesel im 1-Stunden-Takt
    Anfahrt per Bus:
    bis Haltestelle Europaplatz oder Bahnhof

     
  • Akademie der Wirtschaft

    Eine Übersicht aller Standorte finden Sie unter folgendem Link: