IHK Nord Westfalen

Wir machen uns stark für Ihren Erfolg

Donnerstag, 18.12.2014

Seiten-Nummer: P00003

.Aktuelle Meldungen

Azubi

(Foto: IHK/Schubert)

IHK kommentiert Ausbildungszahlen von IT.NRW

Betriebliche Ausbildung stärken

Für die IHK sind die heute (17. Dezember) von IT.NRW veröffentlichten Zahlen neu eingetragener Ausbildungsverträge „absolut keine Überraschung“. Seit drei Jahren weist sie darauf hin, „dass die Zeit von Ausbildungsrekorden vorbei ist“, betont IHK-Hauptgeschäftsführer Schulte-Uebbing.

 

Justizia

(Foto: Bilderbox/Fotolia)

IHK zum Verfassungsgerichtsurteil zur Erbschaftsteuer

„Familienbetriebe nicht gefährden“

Nach dem heutigen (17. Dezember) Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Erbschaftsteuer auf Betriebsvermögen sieht die IHK den Gesetzgeber „in der Verantwortung, die Anpassungen so vorzunehmen, "dass Familienunternehmen als tragende Säule unseres Wirtschaftssystems dauerhaft erhalten und attraktiv bleiben“.

 

Andreas Hotzwig

Spitzen-Azubi Andreas Hotzwig

Bestenehrung in Berlin

Zehn Spitzen-Azubis aus Nord-Westfalen

Zehn Auszubildende von Unternehmen aus dem IHK-Bezirk Nord Westfalen gehören zu den insgesamt 233 Top-Azubis aus ganz Deutschland. Für sie alle rollte die IHK-Organisation am 8. Dezember zur Bundesbestenehrung in Berlin den roten Teppich aus.

 

20141208 Initiativpreis Deiters

Guistav Deiters

Sprecher der Industrie-Akzeptanzoffensive ausgezeichnet

Initiativpreis NRW für Gustav Deiters

IHK-Vizepräsident Gustav Deiters ist mit dem Initiativpreis NRW ausgezeichnet worden. Der geschäftsführende Gesellschafter der Crespel & Deiters GmbH und Co. KG, Ibbenbüren, erhielt den Preis für sein Engagement als Mitgründer und Sprecher der Akzeptanzoffensive „In|du|strie“.

 

inter 022 Herbert Rubens Fotolia com

(Foto: Herbert Rubens/Fotolia)

Freihandelsabkommen

IHK-Vollversammlung unterstützt TTIP

In einem Positionspapier bestärkt die IHK-Vollversammlung die EU-Kommission, den Abschluss des transatlantischen Freihandelsabkommens (TTIP) voranzubringen.

 

Vollversammlung beschließt Wirtschaftssatzung

IHK erstattet erneut Beiträge

Die IHK Nord Westfalen erstattet ihren Mitgliedsunternehmen erneut Beiträge, die sie zur Finanzierung ihrer gesetzlichen Gesamtinteressenvertretung zahlen. Konkret beschloss die IHK-Vollversammlung am 20. November in Münster eine rückwirkende Absenkung der Grundbeitragssätze für das laufende Jahr.

 

(v.l.) Christoph Asmacher, Klaus Weßendorf und Karl-Friedrich Schulte-Uebbing

(v.l.) Christoph Asmacher, Klaus Weßendorf und Karl-Friedrich Schulte-Uebbing

IHK-Studie zur IT-Wirtschaft in Nord-Westfalen

Auf Industrie 4.0 vorbereiten

Die nord-westfälische Wirtschaft kann sich bei der fortschreitenden Digitalisierung von Geschäftsprozessen auf eine leistungsfähige IT-Branche in der Region stützen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der IHK, die am 6. November in Münster vorgestellt wurde.

 

VEKA in Sendenhorst

VEKA beschäftigt am Stammsitz Sendenhorst 1.300 Mitarbeiter (Foto:Schubert/IHK)

IHK-Auswertung zeigt Sassenberg weit vorn

Industrie-Hochburgen sitzen auf dem Land

Sassenberg ist die Industrie-Hochburg Nord-Westfalens. Sechs von zehn Erwerbstätigen sind hier im Verarbeitenden Gewerbe beschäftigt. In keiner anderen Kommune in Nord-Westfalen ist der Anteil der Industriebeschäftigten höher.

 

IHK zählt Passanten in Mittelzentren

Die IHK Nord Westfalen hat die Passanten in Mittelzentren zählen lassen. (Foto: J. Ginter/Fotolia)

IHK zählt Passanten in Mittelzentren

Attraktive Einkaufsziele erhalten

Die IHK Nord Westfalen hat erstmals zeitgleich in allen 20 Mittelzentren des Münsterlandes und den zehn Mittelzentren des Kreises Recklinghausen die Zahl der Menschen gezählt, die durch wichtige Einkaufsstraßen der Städte gehen. Das Ergebnis: Noch gibt es starke und attraktive Mittelzentren.

 

Foto: Bernd Leitner/Fotolia

Foto: Bernd Leitner/Fotolia

IHK und Handwerkskammer fordern Überarbeitung

Flächenausgleich schwächt Wirtschaft

Die regionale Wirtschaft fordert die Landesregierung auf, die Ausgleichsregelungen bei der Inanspruchnahme von Flächen zu überarbeiten. Das ist das Ziel eines Positionspapiers von IHK Nord Westfalen und Handwerkskammer Münster.

 

20141215 PSB AMAZONE 800x550

Neue Kooperation.

Neue Kooperation im IHK-Projekt

AMAZONE unterstützt Realschüler

Die AMAZONE Technologie Leeden GmbH & Co. KG in Tecklenburg unterstützt die Schüler der Kardinal-von-Galen-Realschule in Mettingen bei der Berufsorientierung. Vertreter von Betrieb und Schule unterzeichneten den Kooperationsvertrag.

 

Ausbildungskampagne

Schock deine Eltern. Mach erstmal 'ne Lehre!

Schule? Studium? Lehre? Diese Berufsstarter haben sich ganz bewusst für eine Ausbildung in einen Unternehmen entschieden und sich als Fotomodelle für die IHK-Kampagne "Schock deine Eltern. Mach erstmal 'ne Lehre!" ablichten lassen.

 
 

Veranstaltungen

alle IHK-Veranstaltungen

Geänderte Öffnungszeiten

  • Die IHK Nord Westfalen ist vom 24. Dezember bis einschließlich 2. Januar an allen drei Standorten (Münster, Gelsenkirchen und Bocholt) geschlossen. Ab dem 5. Januar gelten wieder die normalen Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 17 Uhr und Freitag von 7.30 bis 15.30 Uhr.

IHK-Magazin Wirtschaftsspiegel

Wie sich die Textilbranche in Nord-Westfalen neu erfunden hat.



IHK-Lehrstellenbörse

IHK-Lehrstellenbörse

Gesucht und gefunden

Die IHK-Lehrstellenbörse bringt Ausbildungsbetriebe und Lehrstellenbewerber zusammen - effizient und kostenlos.

 

Unternehmerporträts im Film

Unternehmerporträts im Film

Going Global

Vier Unternehmer aus dem Münsterland kommen in "Going Global" zu Wort.

 

IHK-Ausbildungskampagne

IHK-Ausbildungskampagne

Mach erstmal 'ne Lehre

"Schock deine Eltern. Mach erstmal 'ne Lehre!" Mit diesem Slogan wirbt die IHK bei Schülern für eine betriebliche Ausbildung.

 

Top-Downloads

Fachkräfte und Demografie

Fachkräfte und Demografie

Fachkräfte: Bedarf und Angebot analysieren

Demografierechner und Fachkräftemonitor unterstützen Unternehmen bei der langfristigen Personalentwicklung.

 

IHK-Standorte

  • Münster

    Sentmaringer Weg 61

    48151 Münster

    Telefon:
    0251 707 - 0
    Telefax:
    0251 707 - 325

    Geschäftszeiten

    Mo. - Do.: 7.30 - 17.00 Uhr
    Fr.: 7.30 - 15.30 Uhr
    Fachabteilungen:
    Mo. - Do.: 8:00 - 17.00 Uhr
    Fr.: 8.00 - 15.30 Uhr

    Wegbeschreibung:
    Busverbindung ab Hauptbahnhof:
    Linie 1 und 9 Bussteig D2
    bis Haltestelle Alter Schützenhof
    Linie 2 Bussteig C2
    bis Haltestelle Alter Schützenhof
    Linie 7, 15 und 16 Bussteig D1
    bis Haltestelle WL-Bank/IHK

     
  • Gelsenkirchen

    Rathausplatz 7

    45894 Gelsenkirchen-Buer

    Telefon:
    0209 388 - 0
    Telefax:
    0209 388 - 101

    Geschäftszeiten

    Mo. - Do.: 7.30 - 17.00 Uhr
    Fr.: 7.30 - 15.30 Uhr
    Fachabteilungen:
    Mo. - Do.: 8:00 - 17.00 Uhr
    Fr.: 8.00 - 15.30 Uhr

    Wegbeschreibung:
    Ab Hbf Gelsenkirchen:
    Straßenbahn Linie 301 und 302
    bis Haltestelle Buer-Rathaus
    Bus Linie 380, SB 28 und SB 23
    bis Haltestelle Buer-Rathaus
    S-Bahn-Linie 9
    bis Haltestelle Gelsenkirchen Buer-Nord

     
  • Bocholt

    Willy-Brandt-Straße 3

    46395 Bocholt

    Telefon:
    02871 9903 - 0
    Telefax:
    02871 9903 - 40

    Geschäftszeiten

    Mo. - Do.: 7.30 - 17.00 Uhr
    Fr.: 7.30 - 15.30 Uhr
    Fachabteilungen:
    Mo. - Do.: 8:00 - 17.00 Uhr
    Fr.: 8.00 - 15.30 Uhr

    Wegbeschreibung:
    Hinweis: Zur Navigation geben Sie bitte Friesenstraße 3 ein!
    Fußweg vom Bahnhof: 3 Minuten
    Anfahrt per Bahn:
    aus Richtung Wesel im 1-Stunden-Takt
    Anfahrt per Bus:
    bis Haltestelle Europaplatz oder Bahnhof

     
  • Akademie der Wirtschaft

    Eine Übersicht aller Standorte finden Sie unter folgendem Link: